Beruflich, Privat, Politisch – 9 Fragen an Jörg Nürnberger

Herr Nürnberger, wie haben Sie und Ihre Familie die Sommer-Lockerungen genutzt?

Mich freut vor allem, dass es jetzt wieder viel einfacher ist, mit den Menschen in Kontakt zu treten. Da es im Wahlkampf viele sehr interessante Termine gibt, kommt ein längerer Urlaub heuer nicht in Frage. Ein langes Wochenende nehmen wir dann aber doch frei, um Energie zu tanken für den Wahlkampfendspurt. Unsere Kinder nutzen die Ferien für verschiedenste Aktivitäten, unter anderem auch für das deutsch-tschechische Ferienlager der Euregio Egrensis.

mehr

Mein Zukunftsprogramm für Hochfranken

Das sind meine Ziele für ein starkes Hochfranken:

mehr

Warum ich für den Bundestag kandidiere

Ich möchte, dass unsere Region Hochfranken noch stärker wird. Drei Dinge sind dabei ganz wesentlich:

mehr

Daheim in Europa - Sozialdemokrat - Familienvater

Ich bin ein Euopäer aus dem Fichtelgebirge, Familienvater aus Leidenschaft und ein überzeugter Sozialdemokrat.

mehr

Der Fels in der Brandung und Motor des gesellschaftlichen Fortschritts

Joerg-Nuernberger

Wer kennt nicht das Gefühl, die Welt drehe sich immer schneller? Manchmal scheinen uns die zahllosen Ereignisse und die vielfältigen Eindrücke zu überrollen, die ständig auf uns einprasseln. Wir kämpfen oft genug bis an unsere Leistungsgrenze mit den Anforderungen und Aufgaben, die das Leben im 21. Jahrhundert an uns stellt.

mehr

Film ab! Meine Reise von Hochfranken nach Berlin

Mein Filmdreh begann am Hofer Theresienstein am Steinernen Löwen. Der Theresienstein ist einer der schönsten Plätze der Stadt und durfte auf keinen Fall fehlen. Klar, wenn ich schon einen Film drehe, dann will ich auch zeigen, was unsere Region zu bieten hat. Es geht aber auch um mehr: In dem Beitrag erzähle ich, wofür ich bei meiner Bundestagskandidatur stehe und was ich für die Menschen in Hochfranken erreichen will. Und um das dem Zuschauer zu vermitteln, ging die Fahrt weiter in den Landkreis Hof.

mehr